Archive for September, 2008

Danke!

Montag, September 29th, 2008

Lieber Koschi,mir ist noch nie eine Mensch „begegnet“, der sich so toll kümmert. Danke dafür!! Ja, dein Buch ist Samstag angekommen und Gestern auch schon „verschlungen“ worden. Heute, sofern ich es hinkriege, fange ich an, es „richtig“ zu lesen. Ich kann Dir (aber) jetzt schon versichern, dass es ein tolles Buch ist. Eins von den Büchern, von denen Du weißt, dass sie Dir viel geben und die Einfluss auf Dein Leben haben. Auch dafür Danke!

Koschi, Du bist ein toller Mensch und es ist schön zu wissen, dass es die auch gibt, auf unserem wunderschönen Planeten 🙂

Also, die Sache mit meinem besten Tag, die kriege ich für den Augenblick auf gar keinen Fall hin 🙂 Das würde für mich so ein bischen nach Selbstveräppelung aussehen. Aber (auch wenns dieses Wort im negativen Sinn bald so gut wie gar nicht mehr geben wird:) ) Gib jedem Tag die Chance, der schönste Deines Lebens zu werden, ja das haut hin und so bin ich auch Heute Morgen aufgestanden.

Ganz liebe Grüße

Monika

Kontaktaufnahme

Montag, September 29th, 2008

Lieber Koschi, (darf ich auch Frank sagen?)
vielen Dank für die Komplimente, Deine Kontaktanfrage und den tollen
Gästebucheintrag! Und natürlich gerne…
Du warst den Highlight auf der Messe und hast mir es leicht gemacht
zu lachen 🙂
Auch wenn ich meinte, ich bräuchte ‚Das 8×8 des Lebens‘ nicht, bin
ich sehr froh darüber dass ich es gekauft habe. Denn, warum sollte
ich auf das Gute verzichten? Finde es nämlich herrlich so viel in dem
Buch wiederzuerkennen. Ich danke Dir für die Bestätigung.
Da heute schon Dein bester Tag ist, wünsche ich Dir dass Du den auch
schön genießen kannst.
Liebe Grüße aus Köln, Mylgia

Hallo 62er Jahrgang

Montag, September 29th, 2008
Hallo Frank,

ich bin seit einigen Wochen bei XING und erkenne erst langsam die
Strukturen und die Möglichkeiten. Möchte einfach nur sagen, dass Sie
ein klasse Bild von sich haben! Lebensfreude, Zufriedenheit,
In-Seiner-Mitte-Sein – all das seh ich darin!
Glückwunsch und weiterhin viel Spass wünscht

Wilma

Betreff: Ich bin sprachlos ;o …

Dienstag, September 23rd, 2008

Von: Renate van der Z.

Hallo Frank,
Dein Buch ist mein ständiger Begleiter geworden….und ich danke Dir
dafür:-)

es steht in meiner Bestzeller Liste ganz oben,
Ganz liebe Grüße
Renate

gestriger Vortrag

Samstag, September 20th, 2008

Hallo Koschi,

ich möchte Dir noch einmal ganz herzlich Dankeschön sagen für den gelungenen gestrigen Vortrag.

Die Resonanz war schon gestern Abend sehr positiv.

Ich war glücklich darüber, dass die Leute mal wieder so richtig herzlich und offen gelacht haben und sich in so vielen Dingen angesprochen fühlten. Es tat uns allen gut, mal wieder an das wichtige im Leben erinnert zu werden; uns ging das Herz auf.

Der Alltag mit Pflegekindern, vor allem mit dem Drumherum ist für alle nicht immer ganz leicht und lässt uns nach und nach immer mehr verkrampfen. So etwas wie gestern Abend brauchen wir öfter.

Nochmals vielen Dank und viele Grüße

 

Gebhard Deda

1.Vorsitzender

Der Rückenwind e.V.

Eine Initiative der Pflege- und Adoptiveltern Rheinland

Heiligenstädter Str. 40

40595 Düsseldorf

http://www.derrueckenwind.de

Danke für deinen Eintrag in meinem Gästebuch

Donnerstag, September 18th, 2008

Lieber Koschi,
ich danke dir sehr für den ersten Eintrag in mein Gästebuch.
Der Wunsch des besten Tages wünsche ich mir jeden Morgen,wenn der
erste Fuß den Boden berührt,seit dem Hat sich mein Leben verändert
Du hast mit dieser einfachen Wahrheit eine Delle in mein Universum
getreten,danke…
dir nur das Beste
Claudia

Danke

Donnerstag, September 18th, 2008

Lieber Koschi,
ich danke dir sehr für den ersten Eintrag in mein Gästebuch.
Der Wunsch des besten Tages wünsche ich mir jeden Morgen,wenn der
erste Fuß den Boden berührt,seit dem Hat sich mein Leben verändert
Du hast mit dieser einfachen Wahrheit eine Delle in mein Universum
getreten,danke…
dir nur das Beste
Claudia

Tag der Verfassung – Lust, dabei zu sein?

Mittwoch, September 17th, 2008

Guten Tag Herr Koschnitzke,


am Dienstag, den 7. Oktober wollen wir in der Werk-Statt-Schule e.V. in Osterode einen „Tag der Verfassung“ durchführen. Die Veranstaltung findet im Rahmen der regionalen Aktionswoche des Bundesprogramms „Vielfalt tut gut“ statt, das sich gegen Rechtsradikalismus und Fremdenfeindlichkeit wendet.


Unter der Fragestellung „In guter Verfassung?“ wollen wir ein Bewusstsein dafür wecken, wie wir (hier in Deutschland) leben und wie es uns  geht. Da wir uns speziell an benachteiligte Jugendliche wenden wollen, die für Fragen der Verfassung/ des Grundgesetzes eher schwer zu interessieren sind,  haben wir uns eine etwas unübliche Herangehensweise überlegt.


Wir wollen die Frage „In guter Verfassung?“ zunächst ganz persönlich stellen und in den Bereichen Körper, Geist und Seele konkret erfahrbar machen. Zusätzlich soll es eine Info-Ausstellung zu unserer gesellschaftlichen Verfassung, also unserem Grundgesetz geben. Unsere Gäste (Gruppen aus Bildungseinrichtungen wie der Jugendwerkstatt, Prager Schule, Ausbildung & Arbeit,…) haben Zeit und Gelegenheit, die verschiedenen Stationen zu frequentieren und anschließend mit Hilfe eines persönlichen Arbeitsblattes zu reflektieren. Anschließend gibt es einen Workshop zum Thema „In welcher Verfassung möchten wir als Gesellschaft leben? Welche Grundrechte sind uns wichtig?“ Die Gruppenergebnisse werden jeweils als Schaubild/Plakat dargestellt und allen vorgestellt.


Wir freuen uns, für die Erarbeitung der Grundgesetz-Infos von Frau Schröter, Rektorin der Hauptschule Neustädter Tor, die Zusage erhalten zu haben, sie könne es im Rahmen eines Schulprojekts umsetzen. Das Deutsche Rote Kreuz, Ortsgruppe Osterode am Harz, hat sich freundlicher Weise bereit erklärt, in unserem Hause die Vitalfunktionen zu checken. Für ein pfiffiges Angebot zum Thema geistige Verfassung möchten wir gern – wie telefonisch besprochen – Sie als Motivationstrainer gewinnen. Wir würden uns freuen, wenn es Ihnen möglich wäre, am Dienstag, den 7. Oktober in der Zeit von 10.00 bis 11.00 Uhr einen Beitrag für benachteiligte Jugendliche anzubieten. Bitte lassen Sie uns auch wissen, ob Ihnen das Kosten verursacht, die wir in unsere Kalkulation mit aufnehmen müssen. Vielen Dank für Ihre Bereitschaft!


Mit freundlichen Grüßen


mit freundlichen Grüßen


Doris Gronwald

 

mach es einfach

Freitag, September 12th, 2008

Hallo Koschi,

nachdem ich die letzte Seite deines Buches gelesen hatte, habe ich
frei nach deinem Motto “ mache es einfach “ den Telefonhörer in die
Hand genommen, um mich bei dir für den interessanten und dennoch
leichten Lesestoff zu bedanken.
Wie du verstehen wirst, kann ich diese Spontanität schlecht erneut
auf deinem AB hinterlassen. Die Intention sei dir jedoch gewiss.

Wann gibt es das nächste?

Beste Grüße in die alte Heimat
Benedict

8×8 des Lebens

Montag, September 8th, 2008

Hallo Koschi!
Habe das Wochenende mit Schniefnase auf dem Sofa verbracht. Das war
DIE Gelegenheit, in Deinem Buch zu schmökern! Also: Dein 8×8 des
Lebens gefällt mir sehr gut. Es ist flott und leicht geschrieben, die
Cartoons sind klasse und auch die vielen Zitate wirken zusätzlich auf
den / die Leser/In. In jedem Fall gehört Dein kleines Buch in Zukunft
zu meiner Empfehlungsliste für allerlei Leutchen!
Interessant fand ich, das wir ein paar Dinge gemeinsam haben, z.B.
fast gleichaltrige Steinbock-Töchter ( meine Tochter Eva, geb. Januar
90 ) und offensichtlich auch das nötige Vertrauen und genügend
Freidenkertum, um scheinbar sichere Verhältnisse aufzugeben. Das habe
ich in meinem Leben schon mehrfach getan und nie bereut! Mein
Lebensgefährte Christian ist genauso gepolt, das vereinfacht Vieles
und wir können uns prima unterstützen.
Fazit: Mutmacher werden immer dringend gebraucht und ich schätze,
demnächst noch viel mehr als bisher. Mein Lebensmotto: Der Kosmos
lacht! Die Dramen veranstalten wir, grins…
Ich hoffe, Du erreichst viele Menschen mit Deiner Botschaft!
Herzliche Grüße aus der Eifel Beate