14. April – Das PRO-BLEM…

PRO-BLEME sind meine Lehrer! Sie helfen mir zu wachsen! Ich gebe nicht den anderen
die Schuld. Ich löse meine PRO-BLEME mit Freude selbst.

Anm.: Bitte die neue Schreibweise beachten. Für alle „Nichtlateiner“:
PRO bedeutet „für“, also sind die PRO-BLEME für mich da und nicht
gegen mich, sonst müssten sie ja ANTI-BLEM heissen 😉

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.